Filter zurücksetzen Größe
Marke
Materialart
Mehr
Material
Mehr
Saison
Wärmeklasse
Eigenschaften
Waschen
Kategorie


Ganzjahresbettdecke - Bettdecken sind entscheidend für den Schlafkomfort. Ganzjahresbettdecken eignen sich für Menschen mit einem geringeren Wärmebedürfnis und Schlafräume mit einer konstanten Zimmertemperatur. Ganzjahresbettdecken sind meist abgesteppt und haben ein mittleres Füllgewicht aus Daunen oder Naturhaar. Damit Sie sich für die richtige Bettdecke entscheiden, finden Sie hier ein paar wichtige Tipps.

Wärmebedürfnis - Gehören Sie zu den Menschen die ein hohes Wärmebedürfnis haben? Dann sind Bettdecken mit Kassettensteppung besonders für Sie geeignet. Eine Kassettensteppung verhindert das verrutschen des Füllmaterials und bildet ein gutes Luftpolster zur Speicherung der Wärme. Besonders wärmend sind Daunen und Federfüllungen. Die kleinen flauschigen Federn haben eine sehr hohe Füllkraft, isolieren besonders gut und speichern so optimal die Wärme. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen eine flauschig wärmende Biber- oder Flanellbettwäsche für einen erholsamen Schlaf, ohne zu frieren.
Neigen Sie zum Schwitzen? Dann empfehlen wir Ihnen eine leichte und atmungsaktive Decke aus Naturhaar, wie z.B. Kaschmir, Schurwolle oder Kamelhaar. Naturhaar nimmt die Feuchtigkeit schnell auf ohne sich klamm anzufühlen. Eine preiswerte und rein pflanzliche Alternative ist eine Baumwolldecke. Baumwolle ist sehr strapazierfähig und pflegeleicht und nimmt Wärme nur in geringem Maße an. Empfehlenswert für alle Schwitzer ist auch eine temperaturausgleichende Bettwäsche in Seersucker oder Leinenqualität damit Sie ein konstant angenehmes Bettklima genießen können!

Leiden Sie an Allergien - Allergiker empfehlen wir eine Bettdecke die sich bei 60 Grad waschen lässt. Hierfür sind Faser- und Baumwolldecken bestens geeignet. Als zusätzlichen Schutz können Encaisings, d.h. dicht gewebte Überzüge, problemlos über Bettdecken, Kopfkissen oder Matratzen aufgezogen werden und sind bei 95 Grad waschbar.

Steppung - Bei der Steppdecke wird die Füllung in einzelne Kammern unterteilt und mit Nähten geschlossen. Diese Kammern halten das weiche Füllmaterial im Inneren in Form und sorgt für die optimale Verteilung der Daunen, Naturhaare oder Fasern. Ein Verrutschen des Füllmaterials ist vorgebeugt, der Körper wird gleichmäßig gewärmt und man benötigt weniger Füllmaterial, wodurch die Bettdecke nicht zu schwer wird. Die Wärmeisolation wird auch durch die Art der Steppung beeinflusst. Die Kassettenform-Steppung lässt die Füllung voluminöser und dicker ausfallen und ist deshalb für eine Winterbettdecke bestens geeignet.

Wählen Sie die richtige Größe - Neben Füllmaterial und Bezug spielt auch die Größe eine wichtige Rolle damit Sie die für Sie passende Bettdecke finden. Damit Sie die richtige Bettdeckengröße finden, sollten Sie folgende Faktoren berücksichtigen: Körpergröße, Größe des Bettes, gewünschter Komfort und ob Sie alleine oder zu zweit in einem Bett schlafen. Falls Sie über 180 cm groß sind empfehlen wir die Größe 155x220 cm. Die Luxusgröße 240x220 cm findet in Deutschland immer mehr an Beliebtheit und ist auch auf einem modernen Boxspringbett äußerst dekorativ.

Tipps für die richtige Pflege - Schütteln Sie Ihre Bettdecke täglich auf und lassen das Bett richtig auslüften.
Beziehen Sie Ihre Bettdecke alle zwei Wochen neu. Sofern Ihre Bettdecke waschbar ist empfehlen wir Ihnen die Decke 2 x im Jahr zu waschen.
Naturhaardecken sollten immer an der frischen Luft gelüftet werden. Im Winter kann die Naturhaardecke auch gerne mal einen Frost abbekommen, dann richt sie wieder sehr frisch.
Daunendecken können nach Anleitung gewaschen werden. Damit die Füllung nicht verklumpt sollte die Daunendecke im Wäschetrockner, am besten mit ein paar Tennisbällen getrocknet werden.
Trusted Shops Kundenbewertungen für Bettwaren-Shop: 4.84 / 5.00 von 9199 Bewertungen.